Hundekrankheiten Lexikon “Junghundvaginitis”

Hundekrankheiten Lexikon: Junghundvaginitis

Die Junghundvaginitis ist eine häufig vorkommende Erkrankung und tritt bei Hündinnen vor der ersten Läufigkeit auf. Sie zeigt sich durch eine Entzündung, die normalerweise auf den Scheidenvorhof begrenzt ist.

Die Erkrankung ist durch Scheidenausfluss gekennzeichnet, betroffene Tiere zeigen einen schleimigen bis eitrigen Ausfluss aus der Vulva. Häufig ist die Erkrankung mit Juckreiz verbunden, so dass die Hündin die Vulva auffallend häufig beleckt. Es kann zu einem aufsteigenden Harnwegsinfekt kommen, welcher sich in den typischen Symptomen einer Blasenentzündung (vermehrter und schmerzhafter Urinabsatz) zeigt.

Eine Junghundvaginitis heilt zumeist spontan mit Eintritt in die Geschlechtsreife aus. Schwere Formen sollten jedoch behandelt werden.

.

.

.

.

.

.

Hundekrankheiten-Lexikon mit freundlicher Genehmigung der LESIA Tierklinik Düsseldorf

.

.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.